Home

Liebe Freund*innen des KETZAL,

Die Coronapandemie hinterlässt überall in Wirtschaft und Gesellschaft ihre Spuren. So geht sie leider auch nicht an unserem Second-Hand Laden und Café KETZAL in Jena vorüber: Die temporäre Schließung des Ladens und die vielen Auflagen führen dazu, dass unser Projekt jetzt in seiner Existenz bedroht ist. Wir haben uns mit dem Laden zum Ziel gesetzt, zu einem nachhaltigeren und sozialeren Wirtschaften beizutragen und uns gegen den Trend der Fast-Fashion zu stellen, der mit Rohstoffverschwendung, Umweltschäden und vor allem der Ausbeutung von Millionen Menschen einhergeht.

Auch Menschen mit wenig Geld wollen wir im Café KETZAL mit Preisempfehlungen statt festen Preisen die Möglichkeit geben, leckeren fairen Kaffee und veganen Kuchen zu genießen.

Durch Corona sind wir jetzt leider selbst in eine prekäre Lage geraten: im letzten Jahr lagen die monatlichen Einnahmen durchschnittlich unterhalb der Ausgaben. Besserung ist nicht in Sicht und mit den staatlichen Hilfsprogrammen können wir das finanzielle Loch nur zum Teil stopfen. Deshalb starten wir nun diese Crowdfunding-Kampagne, um eine Schließung des gerade mal seit zweieinhalb Jahren bestehenden Ladens langfristig abzuwenden. Gerade in einer Zeit, in der Ökologie und Gemeinwohl so in den Hintergrund treten, wollen wir den Laden unbedingt weiterführen. Denn das KETZAL ist nicht einfach nur ein Geschäft, sondern ein Versuch,unsere Überzeugungen von Nachhaltigkeit und sozialem Miteinander in die Tat umzusetzen.

 Wir bitten alle, denen das KETZAL und die Idee dahinter wichtig ist, und die nicht selbst massiv von finanziellen Einbußen durch die Pandemie betroffen sind: Unterstützt unsere Crowdfunding-Kampagne unter www.jena-crowd.de/ketzal.jena.

Und teilt die Kampagne!

https://www.facebook.com/ketzal.jena/
https://www.instagram.com/ketzal.jena/

Und wenn ihr weitere Fragen zur Crowdfunding-Kampagne habt, sprecht uns gerne an unter ketzal-jena@posteo.de oder 0176-73114646.

Wir danken euch allen ganz wahnsinnig für eure Unterstützung!

Euer KETZAL-Team